Kontaktieren Sie uns 055 212 66 33

Landingpages

Landingpages gehören zu den wichtigsten Marketing Hilfsmitteln.

5 Tipps für erfolgreiche Landingpages

Landingpages sind spezielle Seiten, die ganz darauf ausgelegt sind, Besucher zu einer bestimmten Handlung zu bewegen.

Geben Sie den Besuchern wonach Sie suchen

Eine Landingpage muss genau das an Inhalt bieten, was den Suchenden versprochen wird.
Nutzer kommen für gewöhnlich über Werbeanzeigen die ihr Interesse geweckt haben auf eine Landingpage. Das bedeutet, dass Besucher in der Regel aufgrund eines bestimmten Bedürfnisses eine Landingpage aufsuchen. Das grundlegende Ziel einer Landingpage ist es also, genau diese Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen, einen passenden Handlungsimpuls zu erzeugen oder zu verstärken und den Kunden zu einer Handlung zu bewegen.

Keine Ablenkung

Auf einer Landingpage braucht es keine Navigation.
Auf einer Landingpage geht es nur darum eine bestimmte Handlung zu erzielen. Zum Beispiel eine Newsletter-Anmeldung oder ein PDF Download. Daher gehört gnadenlos alles weg, was davon ablenkt.

Nutzen statt Features in den Vordergrund stellen

Kleine Unterschiede, die grosse Wirkung haben.
Dies ist am einfachstem mit dem Beispiel von der iPod Werbung erklärt. Apple sagte: "Mit diesem iPod kannst Du 10 Tausend Songs speichern." und nicht "Dieser iPod hat acht Gigabyte Speicherplatz"

Der "Call to Action"-Button

Das Ziel überhaupt auf einer Landingpage.
Eine gut platzierte und aussagekräftige Handlungsaufforderung (Call-to-Action genannt) ist entscheidend für den Conversion-Erfolg einer Landingpage. Diese Handlungsaufforderung muss auf den ersten Blick ersichtlich sein und nochmals am Ende der Landingpage.

Keine unnötige Zeitverschwendung

Keine Wörter die den Text unnötig aufbauschen.
Die Besucher wollen auf den ersten Blick keinen langen Text lesen um herauszufinden, ob das Angebot wirklich passt. Daher muss der Fokus in den oberen 400 Pixeln klar auf einer zielgerichteten Botschaften liegen. Weiter unten hat es Platz für detailliertere Ausführungen, damit auch die Skeptiker befriedigt werden.